Sneaker Zimmer
 

Drop Weekly (4/2018) – AJ III Black Cement, Nike GMT Pack, Metallica x Vans, Kith x Nike

Drop Weekly (4/2018) – AJ III Black Cement, Nike GMT Pack, Metallica x Vans, Kith x Nike

Es gibt nur wenige Schuhe und Colorways, die ähnlich bekannt und begehrt sind wie der AJ III „Black Cement“. Selbst wer ansonsten mit Basketball oder MJ wenig anfangen kann, erkennt diesen sofort. Ein Schuh, den man eigentlich nicht mehr vorstellen muss und der in keiner Sammlung fehlen darf. Nach dem Secret Drop in der vergangenen Woche erscheint der AJ III „Black Cement“ an diesem Samstag nun ganz offiziell. Mit Nike Air-Logo auf der Ferse und dem Jumpman auf der Zunge ist die 2018er-Neuauflage ganz dem OG verpflichtet. Ansonsten hoffen wir, dass dieser auch bei Verarbeitung und Materialqualität annähernd mithalten kann. 200 Euro sind schließlich auch ein stolzer Preis. Langschläfer sollten sich besser den Wecker stellen. Am Samstag um 9 Uhr folgt der Release direkt bei Nike, 43einhalb, Allike und Bstn.

Drop Weekly

Auch wenn man es kaum glauben mag, man findet doch tatsächlich auch das ein oder andere Paar Vans bei uns im Sneakerzimmer (darunter auch die Takashi Murakami). Daher wollen wir unbedingt auch auf eine ganz besondere Collab hinweisen. Niemand Geringeres als Metallica bringen zusammen mit Vans eine kleine Fan-Collection in die Stores. Der Classic Slip-on und Sk8-Hi mit Metallica-Branding sind sicherlich die Highlights des Drops. Das passende T-Shirt und die Cap dürften sich echte Fans aber auch kaum entgehen lassen. Ab Mitternacht ist die Metallica x Vans-Collab bei TGWO, 43einhalb und asphaltgold online.

xvans-x-metallica-classic-slip-on-black-true-white-va38f7pzj-os-2.jpg.pagespeed.ic.Icy9m_BoDk

Das Momentum der ersten Air Max 98-Releases scheint Nike für weitere starke Colorways seines Air Max-Klassikers nutzen zu können. Auf die beiden OG-Releases aus dem Vormonat folgt am morgigen Freitag nun ein „UK exclusive“. Der Air Max 98 aus dem „GMT Pack“ steht für einen der bislang stärksten AM98-Designs. Die Kombination aus Weiß und Gold bringt die Vorzüge der markanten AM98-Silhouette einfach perfekt zur Geltung. Details wie die Verewigung des Nullmeridian auf der Toebox, auf dem die in Großbritannien geltende Greenwich Mean Time basiert, rücken diesen Release in die Nähe eines besonderen SMU. Nicht verschweigen wollen wir zudem den Zoom Spiridon, der ebenfalls Teil dieses Packs ist und uns mit ganz ähnlichen Features überzeugt. Eigentlich sind beide Sneakers für Swoosh-Liebhaber ein echtes Must Have. Bei UK-Adressen wie Foot Patrol, END und Hanon erscheint das „GMT Pack“ am Freitag. Auch SNS hat den Release bestätigt.

Drop Weekly

Die Zusammenarbeit zwischen adidas und Bape hat schon viele Klassiker und Grails hervorgebracht. Wir denken da an die ziemlich gehypten NMD R1 oder auch an den noch um einiges schöneren ZX5000. Rechtzeitig zum All Star Game der NBA zeigen beide Partner ihre Ideen nun am Dame4, dem Signature-Schuh von NBA-Spieler Damien Lillard von den Portland Trailblazers. Dieser besuchte 2015 den Bape Flagship-Store in Tokio, wo die Idee zu der Collabo angeblich entstand. Auch wenn der Dame4 erkennbar in Richtung Performance gedacht ist, so dürfte er dennoch viele Bape-Fans, Hypekids und manch einen Reseller anlocken. So läuft es eben 2018. Der typische Bape-Camo-Print und die Haifischzähne auf der Midsole machen aus dem Bape Dame4 sicherlich keinen Schuh, der es leise oder dezent angeht. Bei Overkill, TGWO, Solebox und Slamjam könnt Ihr am Samstag Euer Glück beim Online-Release versuchen.

Drop Weekly

Eigentlich geht es hier meist nur um Schuhe. Dennoch weichen wir ab und zu von dieser Vorgabe ab. In dieser Woche wollen wir unbedingt auf den neuen Apparel-Drop von NSW im Weekly aufnehmen. Die Jacken und Trackpants sind einfach ein genialer Flashback in die 1990er-Jahre – sowohl was die Colorways angeht als auch in Bezug auf den Style. Wir haben uns jedenfalls gleich in die Kollektion verguckt. Jetzt bleibt nur die Frage, ob wir der schwarzen oder doch der grauen Kombination den Vorzug geben. Mit knapp 80 Euro für die Pants und 110 Euro für die Jackets liegen die Preise durchaus in einem vernünftigen Rahmen. Erhältlich sind die 90er-Jahre-Klamotten bei 43einhalb, Overkill, TGWO und Nike.

Drop Weekly

In die zweite Runde geht die italienische Collabo von LC23 und Diadora. Wieder haben beide Partner Sneakers und Apparel entworfen, die qualitativ und optisch ein ganz klares Ausrufezeichen setzt. Bei den Schuhen setzte man auf die bewährten Diadora-Silhouetten, den N9000 und den B.Elite, die dieses Mal in zarte Pastellfarben verpackt wurden. Gefällt uns richtig gut (vor allem der N9000). Beide Sneakers wurden in den italienischen Diadora-Fabriken hergestellt – ein weiteres Qualitätsmerkmal. Damit erklären sich die auch auf den ersten Blick sicherlich ambitionierten Preise von jeweils deutlich über 200 Euro. Wen das nicht abschreckt, sollte am Samstag unbedingt bei Afew, Bstn oder TGWO vorbeischauen. Und weil LC23 ansonsten nun mal Apparel entwerfen, gibt es die dazu passenden Klamotten (Hoodie, Sweatshirt und Polo).

Drop Weekly

Vor ein paar Tagen ließ Ronnie Fieg die Bombe platzen: Kith öffnet einen ersten Store in Los Angeles. Nach mehreren Pop-Ups ist dies jetzt ganz offiziell die erste Kith-Location an der Westküste. Zur LA-Premiere folgt dann am Freitag der zweite Drop der „Long Live the King“-Collection, die Fieg NBA-Superstar LeBron James widmete. Teil der Collection ist wieder der LeBron XV-Basketballschuh – in zwei Performance- und zwei Lifestyle-Designs. Florale Muster, weißes und schwarzes Flyknit, goldene Zipper und dazu die abnehmbaren Straps bei den Lifestyle-Releases. Der Look fällt auf und dürfte dank der Limitierung in wenigen Minuten ausverkauft sein. Der weiße „City of Angels“ wird ohnehin nur online auf der Kith-Seite erhältlich sein.

Drop Weekly

Viele weitere Links zu den Releases dieser Woche findet Ihr wie immer zu gegebener Zeit unter unserem Twitter-Account @sneakerzimmer. Der Drop Weekly-Beitrag enthält Affiliate-Verlinkungen zu verschiedenen Online-Shops.

Bilder: Kith, Foot Patrol, 43einhalb, Nike, Diadora, Overkill, asphaltgold