Sneaker Zimmer
 

Drop Weekly (28/2017) – Asics Gel-Diablo, Hanon x New Balance, TGWO x adidas

Drop Weekly (28/2017) – Asics Gel-Diablo, Hanon x New Balance, TGWO x adidas

Mit dem Gel-Diablo hat Asics in diesem Jahr einen weiteren 90er-Jahre-Klassiker aus den Archiven zurück auf die Straße geholt. Sowohl der OG als auch der rosafarbene Diablo-Release waren zwei richtige Bretter. Nachschub gibt es an diesem Freitag mit dem “Red Patch Pack“. Die Assoziationen zu der bei beiden Colorways rot eingefärbten Ferse und einem Modell, das sich Diablo nennt, liegen natürlich auf der Hand. Tatsächlich ist auch dieses Duo teuflisch gut. Vor allem der schwarze Diablo mit der gesprenkelten Midsole besitzt echte Collabo-Qualitäten. Das Pack ist auch ein Beleg dafür, dass Asics Tiger bei seinen General Releases mächtig aufgeholt hat. Nach einer etwas längeren Durststrecke konnten die letzten Neuerscheinungen nahezu alle überzeugen. Zum Preis von 130 Euro sind die beiden neuen Gel-Diablo u.a. bei Overkill, asphaltgold, 43einhalb, Titelhelden und TGWO erhältlich.

Drop Weekly

In eine neue Runde geht die langjährige Partnerschaft von adidas und kolor. Die neue adidas by kolor-Kollektion für Herbst/Winter 2017 vereint fernöstliche Motive wie Drachen und Bambus mit der typischen Ästhetik der kolor-Entwürfe, die neben einer leuchtenden Optik weiter auf Performance und Funktionalität setzen. Die adidas by kolor-Linie richtet sich vor allem an aktive, sportbegeisterte Menschen, die auch mit ihren Workout-Klamotten Akzente setzen wollen. Zum neuen Drop gehören unter anderem Key Pieces wie die AOP Jacket, der ZNE Hoody und ein Backpack. Bei den Schuhen fiel die Wahl auf den Alpha Bounce (leider kein neuer UltraBoost) in 3 Colorways. Die neue adidas by kolor-Kollektion ist ab dem 15. September direkt bei adidas erhältlich.

Drop Weekly

Eigentlich ist Champagner auch nur Traubensaft mit ein paar Bubbles. Wir trinken zugegeben lieber Longdrinks oder einen Wein als edlen Champagner. Das heißt aber keinesfalls, dass wir dem Solebox x Puma „Champagne Pack“ nichts abgewinnen könnten. Deutschlands vielleicht bekannteste Sneaker-Boutique und die Raubkatze bringen am Samstag einen Blaze of Glory und den neuen B.O.G. Limitless in die Solebox-Stores. Während letzterer mit seiner sockenähnlichen Konstruktion und einer Glow-in-the-Dark-Außensohle sehr modern anmutet, bleibt der Blaze of Glory doch eher auf traditionellen Wegen. Manch einer dürfte darin auch Jeff Staple erkennen oder zumindest den Einfluss seiner ikonischen Pigeon-Colorways. Der Online-Release soll laut Solebox bereits um Mitternacht stattfinden.

Drop Weekly

Gemeinsam in See stechen lässt sich mit Hanon und New Balance. Beide Partner blicken auf eine inzwischen 13-jährige Zusammenarbeit zurück. Das ist im schnelllebigen Turnschuh-Business sicherlich eine Ausnahme. Für ihr neues Projekt ehren Hanon ihre schottische Heimat und insbesondere den alten Hafen von Aberdeen, von dem aus seit fast 900 Jahren Fischer in die raue Nordsee hinausfahren. Passend zu diesem maritimen Thema präsentiert sich der Hanon x NB U520HNF „Fisherman’s Blues“ in verschiedenen Abstufungen von Meeresblau. Jeder Schuh wird in einer besonderen Verpackung, insgesamt 3 unterschiedlichen Laces und mit einem Schuhbeutel ausgeliefert. Etwas ungewöhnlich ist die Zeit für den Online-Release, der laut Hanon am Sonntag um 19 Uhr deutscher Zeit starten soll.

Drop Weekly

Nicht zum ersten Mal lassen sich The Good Will Out von den Traditionen Japans inspirieren. Nach ihrem wunderschönen Gel-Lyte V „Koyo“ sind sie nun zusammen mit adidas Consortium nach Fernost zurückgekehrt. Von dort mitgebracht haben sie den NMD CS1 PK „Ankoku Toshi Jutsu“, ein komplett schwarzer City Sock mit drei verschiedenen Primeknit-Mustern, die dem Upper beim genaueren Blick eine besondere Struktur verleihen. Das Thema ihrer Collabo sind die Shinobi – Japans legendäre Ninja-Krieger-, denen es nach jahrelangem Training möglich war, auch in der Dunkelheit zu „sehen“. Diese Technik nannten sie „Ankoku Toshi Jutsu“. Der Style passt zudem perfekt in die Moderne und zum aktuellen Trend von schlichter, eleganter und vor allem funktionaler Bekleidung für den urbanen Entdecker. Komplettiert wird der Shinobi-Look durch ein schwarzes Longsleeve mit Glow-in-the-Dark-Print und einer ebenfalls schwarzen Outdoor-Jacke. Erhältlich in den Größen von US4 bis US13 findet der Release des NMD CS1 PK „Ankoku Toshi Jutsu“ am Samstag zunächst instore bei TGWO statt. Für den Online-Release könnt Ihr Euch hier eintragen. Der globale Launch bei Consortium-Händlern folgt dann in der kommenden Woche.

adidas Consortium x TGWO – NMD CS1 PK-13

Zum Ende des Weeklys möchten wir Euch noch auf den neuen „End of Season“-Sale bei Nike aufmerksam machen. Drot findet Ihr sowohl auf Schuhe als auch Apparel Rabatte zwischen 30 und 50%. Eine Auswahl unserer Sneaker-Favoriten sehr Ihr hier. Der Air Max Flair ist zum Beispiel gleich in mehreren Colorways zu einem guten Kurs noch online erhältlich. Aber auch bei den Sportklamotten lohnt sich das Reingucken.

Drop Weekly

Viele weitere Links zu den Releases dieser Woche findet Ihr wie immer zu gegebener Zeit unter unserem Twitter-Account @sneakerzimmer. Der Drop Weekly-Beitrag enthält Affiliate-Verlinkungen zu verschiedenen Online-Shops.

Bilder: adidas, TGWO, Nike, Overkill, Solebox, Hanon

No Comments

Post A Comment

Send this to a friend