Sneaker-Zimmer.de | Sneaker City Guide – New York City
18746
page,page-id-18746,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Sneaker City Guide – New York City

Willkommen in unserem Sneaker City Guide für New York

Willkommen auf unserem New Yorker City Guide! Wir haben für Dich die angesagtesten Sneaker-Shops persönlich besucht und eine kleine Map zusammengestellt. Unten findest Du die Adressen zu den einzelnen Stores. Ach ja: Wo wir gerne mal etwas trinken oder essen, verraten wir Dir natürlich auch. Wir lieben New York also packt Eure Sachen und zieht selber los! Es gibt in dieser Stadt so viel zu entdecken, dass es dort garantiert niemals langweilig wird. New York schläft wirklich nie und das solltet Ihr auch nicht, wenn Ihr dort seid! Früher oder später zieht auch Euch New York in seinen Bann, wetten dass?

Euer Sneakerzimmer

Stores
  • KITH Manhattan

    644 Broadway (at Bleecker St.) NY, NY 10012

  • KITH Women

    64 Bleecker St. NY, NY 10012

  • KITH - Brooklyn

    233 Flatbush Ave Brooklyn, NY 11217

  • Alife Rivington Club

    Rivington Club 158 Rivington Street – Lower East Side

  • NikeLab 21M

    21 Mercer Street – SoHo USA

  • Packer Shoes

    941 Teaneck Rd, Teaneck, NJ 07666, Vereinigte Staaten

  • New Balance

    150 5th Ave, New York, NY 10010, Vereinigte Staaten

  • J.Crew

    5th Ave New York, NY + 347 Madison Ave + 99 Prince Street - (mehrere Stores)

  • Cole Haan

    128 Prince St, New York, NY, Vereinigte Staaten - (mehrere Stores)

  • History of New York

    339 Mamaroneck Ave, White Plains, NY 10605, Vereinigte Staaten

  • Dover Street Market NYC

    160 Lexington Ave, New York, NY 10016, Vereinigte Staaten

  • Y-3 New York

    92 Greene St, New York, NY 10012, Vereinigte Staaten

  • David Z.

    384 5th Ave, New York, NY 10018, Vereinigte Staaten (mehrere Stores!)

  • Nike Town

    6 E 57th St, New York, NY 10022, Vereinigte Staaten

  • Mr. Throwback

    428 E 9th St, New York, NY 10009, Vereinigte Staaten

Store Check!
Heist Nyc

Store-Guide – Zu Besuch bei History of New York  (HoNY)

Nachdem Sneakerstores mittlerweile im Wochentakt neu eröffnen – und manche von ihnen schneller als gedacht auch wieder verschwinden –, fällt es zunehmend schwer, hier den Überblick zu behalten. Auf Reisen schauen wir gerne bei Shops vorbei, von denen wir bislang nur ihr „Online-Leben“ kannten. Der letzte US-Trip führte uns mal wieder nach New York und von dort ist es nicht weit ins ruhige White Plains. Die Stadt mit ihren rund 50.00 Einwohnern liegt nur eine halbe Fahrstunde nördlich des Big Apple. Von Harlem (125th Street) bzw. Grand Central fährt die recht zuverlässige Bahn auf ihrer Nordroute 2 bis 3 Mal in der Stunde bis nach White Plains.

In der Mamaroneck Avenue Nr. 339 ist Heist NY bzw. HNY (HistoryofNewYork) zu Hause. more…

Food Guide

New York – Where to Eat & Drink

Eat & Drink NYC
Survival Guide New York:
Reisepass aktuell? ESTA beantragt?

Reisepass aktuell? ESTA beantragt?

Ihr benötigt einen Reisepass und ein gültiges ESTA (Elektronisches System zur Reiseerlaubnis), das Ihr am besten vor Reiseantritt online beantragt. Im Notfall ist das auch noch am Flughafen möglich. Dann kostet es Euch aber das Dreifache (ca. 50 Euro). Das jeweils 2 Jahre gültige ESTA ist zudem an Euren Reisepass gebunden. Habt Ihr einen neuen Reisepass, benötigt Ihr auch ein neues ESTA.

 Welche Viertel können wir für den Aufenthalt empfehlen?

Welche Viertel können wir für den Aufenthalt empfehlen?

Von Soho/Noho kommt Ihr mit den verschiedenen Bahnen schnell sowohl nach Uptown (Bronx, Central park, Times Square) als auch nach Brooklyn/Williamsburg bzw. Queens. Zudem ist die Gegend für unsere Interessen (Sneaker-Stores, Mode, Essen, Bar, Nightlife) einfach perfekt. Eine gute Alternative ist Williamsburg.
 Wie läuft das mit der U-Bahn?

Wie läuft das mit der U-Bahn?

Kauft Euch zu Beginn am besten eine gelbe MetroCard an einem der Ticket-Automaten. Diese lässt sich dann immer wieder aufladen – mit Cash oder Kreditkarte. Einfacher und bequemer geht es nicht. Bei den Bahnen gilt es zwischen den Express Trains und den Local Trains zu unterschieden. Letzterer halten an jeder Station, die dann auf den Fahrplänen mit schwarzen Punkten oder Kreisen gekennzeichnet sind. Die Express Trains halten hingegen nur an Haltestellen mit weißen Kreisen/Punkten/Streifen. Wenn Ihr also zu einer Station wollt, die mit einem schwarzen Kreis markiert ist, solltet Ihr nur in einen Local Train einsteigen. Am besten ladet Ihr Euch vorher die U-Bahn-Karte als App auf Euer Smartphone (die kostenlose „NYC Subway“-App nutzen wir). Der Internetzugang ist in der New Yorker U-Bahn eingeschränkt.
Was ist die beste/günstigste Reisezeit?

Was ist die beste/günstigste Reisezeit?

Günstige Flüge und Hotels vor allem als Kombiangebote gibt es im Januar und Februar. Wir können Euch das Best Western Bowery Hanbee in Soho/Chinatown empfehlen. Für New Yorker-Verhältnisse bietet das Hotel recht große, saubere Zimmer (kleines Frühstücksbuffett inklusive). Hier kosten 7-8 Übernachtungen im Januar inklusive Direktflug aus Deutschland ca. 850 Euro pro Person. Wir buchen bevorzugt über Expedia. Natürlich kann es im Zimmer in NYC schon ziemlich kalt werden. Wer es lieber etwas wärmer mag, sollte im Mai oder September reisen.
Wo kommt man am besten an?

Wo kommt man am besten an?

Ganz klar Newark! Dort haben wir noch nie wirklich lange bei den Einreiseformalitäten warten müssen. JFK war hingegen immer der Horror mit Wartezeiten von bis zu 3 (!) Stunden. Das ist natürlich nur unser persönlicher Eindruck (kann also auch Pech oder Zufall sein). Und die Entfernung zum Stadtzentrum ist von beiden Airports in etwa gleich (eine Taxifahrt nach Manhattan kostet ca. 70-80 Dollar).
Was sollte man abseits der bekannten Touristenstopps gesehen oder gemacht haben?

Was sollte man abseits der bekannten Touristenstopps gesehen oder gemacht haben?

Einen Knish bei Yonah Shimmel essen, einen Cheesecake bei Eileen Special Cheesecake, auf der High Line bummeln, nach Coney Island zum Hot-Dog-Wettessen fahren, Fiore’s Deli in Hoboken besuchen, mit der Seilbahn rüber nach Roosevelt Island fahren (und wieder zurück), Nostalgie-Tanken bei Mr. Throwback im East Village, nach dem Cocktail-Abend rüber zu Veselka.
Stadtplan