Sneaker Zimmer
 

Drop Weekly (31/2017) – HAL x Asics, Vapormax Laceless, adidas NMD R1 A.I. Camo

Drop Weekly (31/2017) – HAL x Asics, Vapormax Laceless, adidas NMD R1 A.I. Camo

Es ist Herbst und da darf es an den Füßen durchaus etwas gemütlicher und wärmer sein. Bei Nike sieht man die Sache offenbar ganz ähnlich. Speziell für die Damen erschien heute ein neues Luxus-Pack, in das sich alle Air Max-Fans und Freunde „haariger“ Sneaker verlieben dürften. Vor allem der in typische Herbst-Farben verpackte Air Max 95 hat uns gleich überzeugt. Ein besonderer Eyecatcher sind die schimmernden Ponyhair-Elemente auf dem Upper. Obwohl die Ladies in diesem Fall als Zielgruppe angesprochen werden sollen, können auch alle anderen mit einer Schuhgröße bis 44,5 zuschlagen. Erhältlich sind die neuen Ponyhair-Air Max bei 43einhalb, TGWO und natürlich direkt bei Nike.

Drop Weekly

Bei adidas ist man hingegen schon einen Schritt weiter. Dort ist es bereits Winter. Und auf den fühlt man sich mit dem „Winter Pack“ bestens vorbereitet. Als eine Mischung aus Boot und Sneaker mit Primeknit-Upper präsentieren sich die neuen AF 1.3/1.4-Trail Runner, die sowohl in einer hohen Stiefel-Ausführung als auch in einem eher klassischen Sneaker-/Low-Cut daherkommen. Gemein ist beiden ihre winterfeste Ausführung. Dazu gehören wasserabweisende Elemente, rutschfeste Außensohlen und reflektierende Streifen. Ansonsten passen die an die Ansprüche von Outdoor-Fotografen und anderen Naturliebhabern angepassten Modelle perfekt in den Sneaker-Zeitgeist, der von sockenähnlichen Fashion-Runnern bestimmt wird. Die AF 1.3 und 1.4-Silhouetten findet Ihr seit heute bei adidas, TGWO und 43einhalb.

Drop Weekly

Nachdem der Markt mit NMD-Releases regelrecht von adidas geflutet wurde, geht man nun wieder einen etwas anderen Weg. Mit einer strengen Limitierung auf 900 Paare erscheinen am Freitag zwei sehr schöne NMD R1 PK, von denen der rote Colorway uns entfernt an den Red Apple-Release erinnert. Ihr könnt Euch für beide NMD (die beiden rechten im Bild) noch bis Freitag Morgen auf der adidas-Seite registrieren lassen. Damit ist aber noch längst nicht sicher, dass Ihr an ein Paar kommt. Ihr erhaltet lediglich kurz vor dem Release am Freitag Mittag eine Erinnerungs-Email. Danach solltet Ihr Euch schnell in Euren adidas-Account einloggen. Während diese beiden Colorways exklusiv nur in Europa erhältlich sein werden, bringt adidas in Nordamerika zeitgleich zwei andere NMD R1 PK heraus. Auch dort liegt die Limitierung bei jeweils 900 Paaren.

Drop Weekly

Eigentlich hatten wir nicht mehr damit gerechnet, dass es der Ubiq x Diadora N9000 noch einmal nach Deutschland schafft (wir haben hierzu bereits Anfang des Jahres einen Blogpost veröfentlicht). Aber mit einer Verzögerung von gut 10 Monaten bekommt der Premium-Sneaker, mit dem Ubiq ihre Liebe zum „Philly Cheesesteak“ zum Ausdruck bringen, einen EU-Release. Das freut uns. Farblich ist die Hommage an das legendäre Sandwich kaum zu übersehen. Senfgelbe Diadora-Stripes und ein braunes Premium-Leder sorgen für einen ganz eigenen Look. Das beste Cheesesteak soll es laut Ubiq bei „Pat’s King of Steaks“ in Philadelphia geben. Und dort kann man das Sandwich „Wit“ oder „Witout“ Käse bestellen. Beide Optionen wurden anstatt des normalen N9000-Brandings auf dem Schuh übernommen. Wir haben Euch Anfang des Jahres den N9000 auch in einem Blogpost bereits näher vorgestellt. Ab Samstag ist dieser nun u.a. bei TGWO, Overkill und asphaltgold erhältlich. Wir wünschen guten Hunger!

Drop Weekly

Ein weiteres Mal haben sich Highs and Lows aus Australien und Asics Tiger für eine Collabo zusammengefunden. Beide Seiten kennen sich nach dem „Brick & Mortar“-Pack und der Collabo zum Gel-Lyte III-Jubiläum nur zu gut. Dieses Mal fiel die Wahl auf den Gel-Mai, der derzeit bei Asics das Collabo-Modell der Stunde zu sein scheint. Nur eine Woche nach der herbstlichen Knit-Version von Patta fügt der HAL „Submariner“ einen anderen Stil der Liste an Gel-Mai-Designs hinzu. Das maritime Thema ist bereits dank des Colorways nicht zu übersehen. Hinzu kommen ein Meeresmotiv auf den Innensohlen und verschiedene Details wie ein auf der Zunge aufgedruckter Morse-Code (übersetzt steht da Highs and Lows). Insgesamt steht der HAL-Entwurf für einen eher zurückhaltenden, eleganten Sneaker. Freunde der Silhouette werden aber nicht lange überlegen, ob sie hier zuschlagen sollen. Das können sie ab Samstag bei 43einhalb, TGWO, Afew und asphaltgold.

Drop Weekly

Kasina sind in Korea die Top-Adresse im Sneaker- und Streetwear-Bereich. Seit 20 Jahren gibt es Kasina, wobei sie ihre Präsenz kontinuierlich ausgebaut haben. Mit adidas besteht eine enge Partnerschaft. Spätestens seit dem letzten Jahr, als man zusammen mit den Herzogenauracher einen neuen Concept Store in Hongdae eröffnete. Zum Geburtstag hat man sich nun quasi selbst beschenkt. Mit dem Superstar Boost ehrt Kasina zum einen die Oldschool-Silhouetten, zum anderen hat man die Wunderwaffe Boost in das Design integriert. Die Meinungen zu einem derartigen Mix gehen bekanntlich auseinander. Puristen und Traditionalisten werden vermutlich ohne zu zögern den alten Superstar den Vorzug geben. Dabei ist auch die Story des neuen Kasina-Designs durchaus spannend. Als Inspiration diente nämlich eine alte Form des Schuhhandwerks, in Korea bekannt als „Taesahae“. Diese Schuhe wurden vor allem von den Herren der noblen Gesellschaft getragen. Passend dazu wirkt auch der Kasina Superstar Boost ziemlich edel und clean, was sich auch im Preis widerspiegelt. Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag erscheint die Collabo bei TGWO, END und Slamjam.

Drop Weekly

Was haben wir uns monatelang „geärgert“, dass wir bislang an keinen der Comme des Garcons Vapormax gekommen sind (bei Flight Club zahlt man inzwischen 900 Dollar haha). Das Warten zahlt sich jetzt aus. Denn ab heute sind zwei Vapormax Laceless erhältlich – in Schwarz und Pure Platinum. Auf den ersten Blick scheinen diese mit den CdG-Releases nahezu identisch zu sein. Bevor wir hier aber ganz sicher sein können, müssen wir sie erst einmal in Händen halten. Natürlich fehlt das CdG-Branding, worauf wir aber gerne verzichten. Bei Nike findet Ihr noch Restgrößen von beiden Colorways. Als Bonus ist der Vapormax Laceless ab sofort auch Teil des Nike iD-Programms.

Drop Weekly

Viele weitere Links zu den Releases dieser Woche findet Ihr wie immer zu gegebener Zeit unter unserem Twitter-Account @sneakerzimmer. Der Drop Weekly-Beitrag enthält Affiliate-Verlinkungen zu verschiedenen Online-Shops.

Bilder: Nike, 43einhalb, Asics Tiger, adidas Originals, Overkill

No Comments

Post A Comment

Send this to a friend