Sneaker Zimmer
 

Asics Gel-Lyte Wmns & OG

Asics Gel-Lyte Wmns & OG

Für die Turnschuhwelt war das Jahr 1987 ein ganz besonderes. Tinker Hatfield erschuf den legendären Air Max 1, in der Jordan-Serie erschien der erste AJ III und bei Asics begann mit dem Gel-Lyte OG ebenfalls eine neue Zeitrechnung. Der Urvater der bis heute unglaublich beliebten Gel-Lyte-Releases, die keineswegs mit Ronnie Fieg und seinen Gel-Lyte III-Collabs begann (sorry dafür), ebnete bei den Japanern den Weg für eine Revolution im Running- und Lifestyle-Bereich. Tatsächlich wurde damals die Grundlage für die spätere Annäherung zwischen Performance und Lifestyle gelegt. Heute kümmert man sich bei Asics Tiger um den modischen Teil seines Laufschuhimperiums.

Asics_Gel_Lyte3_Vintage

Dieses basiert wie gesagt zu einem erheblichen Teil auf dem Siegeszug des Gel-Lyte, der in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag feiert. Dass man damit aber noch längst nicht zu den alten Säcken gehört, können wir ihm aus eigener Erfahrung versichern. Aber eigentlich genügt bereits ein Blick auf den OG oder den gelungenen Retro, um das zu erkennen. Bei Asics Tiger war man jedenfalls um einen möglichst originalgetreuen Jubiläums-Retro bemüht. Dieses Ziel hat man erreicht. Dabei ist es nur eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob man den blau-gelben (Ikea hehe) oder den schwarz-orangenen OG-Colorway bevorzugt. Bei beiden stimmt die Qualität und bei beiden schimmert das weiße Nylon-Mesh wie es schöner kaum sein könnte. Das auffällige Colorblocking des Gel-Lyte ist inzwischen ebenso ikonisch wie vielfach kopiert. Hier bekommt man dafür aber das Original und kein uninspiriertes Double. Wie schwer es mitunter sein kann, aus einem großartigen OG einen halbwegs akzeptablen Retro herzustellen, mussten andere Brands in den letzten Jahren schmerzlich erfahren.

Asics_Gel_Lyte3_Vintage-4

Auch wenn die Gel-Lyte OG selbst in kleinen Größen erhältlich sind, so wurden die Ladies zusätzlich mit einem besonderen Womens-Release bedacht. Der Colorway nennt sich laut Box „Evening Sand/White“, was jetzt eher etwas kryptisch klingt. Am Ende entscheidet aber zum Glück nicht das Etikett sondern die Optik über den Erfolg. Und der ist in diesem Fall eigentlich vorprogrammiert. Zumindest trifft der Mix aus einem zarten Pfirsischrosa, einem kräftigen Blau und dem weißen Mesh mitten in unser Turnschuhherz – und ganz besonders in das der Frau. Ansonsten folgt der Wmns Gel-Lyte den zuvor beschriebenen Qualitäten des OG. Ein zeitloses Design, sehr viel Retro-Charme und eine aus jeder Perspektive makellose Optik machen ihn zu einem der besten General Releases dieses Sommers.

Asics_Gel_Lyte3_Vintage-14

Den Wmns Gel-Lyte „Evening Sand“ bekommt Ihr u.a. bei 43einhalb und asphaltgold. Den Gel-Lyte OG findet Ihr bei TGWO und ebenfalls bei asphaltgold.

E. & M.Asics_Gel_Lyte3_Vintage-2 Asics_Gel_Lyte3_Vintage-3 Asics_Gel_Lyte3_Vintage-7 Asics_Gel_Lyte3_Vintage-6 Asics_Gel_Lyte3_Vintage-8 Asics_Gel_Lyte3_Vintage-16 Asics_Gel_Lyte3_Vintage-15 Asics_Gel_Lyte3_Vintage-13 Asics_Gel_Lyte3_Vintage-12 Asics_Gel_Lyte3_Vintage-10

No Comments

Post A Comment

Send this to a friend